Anschrift

Museum Mensch und Natur
Schloss Nymphenburg
80638 München
Barrierefreier Zugang

Öffnungszeiten

Di bis Fr 9 - 17 Uhr
Do 9 - 20 Uhr
Sa, So, Feiertage 10 - 18 Uhr
Ostermontag geöffnet von 10 - 18 Uhr

Mo geschlossen
24.12., 25.12., 31.12.
und 01.01. geschlossen

Preise

Erwachsene: 3,50 €
Ermäßigt: 2,50 €
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren etc. 

Zusatzeintritt für für bestimmte
Sonderausstellungen möglich
Weitere Informationen

Kontakt

Tel. 089 / 17 95 89-0
museum@musmn.de

Buchung von Führungen
Tel. 089 / 17 95 89-120

Quer durch das Museum mit Migranten

Dieser Rundgang durch das Museum wird sehr individuell auf die Bedürfnisse der Gruppe angepasst. 
Das Angebot „Quer durch das Museum mit Migranten“ finden Sie unter Führungen & mehr, bei Erwachsene oder Kinder und Jugendliche.  

Neu am Museum

Münchens neue Kunstschule ART SPOT bietet im Museum Mensch und Natur Workshops „Grundlagen des Zeichnens“ für Kinder und Jugendliche an.
Informationen und Anmeldung unter: www.art-spot.de

Für Presseberichte über das Museum Mensch und Natur, Sonderausstellungen und Veranstaltungen des Museums stehen aktuelle Pressemitteilungen zur Verfügung.

Für Interview-Wünsche oder Bildmaterial nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf:

Frau Eveline Schepke
Tel.: 089 / 17 95 89-113
E-Mail: schepke@musmn.de

 

Unterkategorien

WASSER – wie es unsere Erde formt

Sonderausstellung vom 26. Januar bis 3. Juni 2018

Ausstellung mit Fotografien von Bernhard Edmaier und vielen weiteren Exponaten zum Thema Wasser als Landschaftsgestalter. Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Water – how it shapes our planet
Special exhibition from 26th January to 3rd June 2018.

Exhibition with photographs from Bernhard Edmaier and many other exhibits focusing on water as a landscape-shaping force.You will find further information here.


Sonderausstellung

vom 20. März bis 3. Juni 2018

Bayerns UrEinwohner – Pflanzen und Tiere unserer Kulturlandschaft

In dieser Ausstellung erfahren Sie, wie unsere bayerischen Kulturlandschaften entstanden sind, welche Tier- und Pflanzenarten – Bayerns Ureinwohner – sie beheimaten und wie wir sie bewahren können.
Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.