Sonderausstellung vom 12. Juli bis 6. Oktober 2019

Pflanzen, Tiere, Pilze und Mikroorganismen — etwa zehn Millionen Arten bevölkern unseren Planeten. Jede einzelne ist etwas besonderes. Doch nur gemeinsam liefern sie die Grundlagen unseres Lebens. Denn sie sorgen für saubere Luft, klares Wasser, ertragreiche Böden und vieles mehr.

Die aktuelle Sonderausstellung der Deutschen Forschungsgesellschaft DFG lädt Sie ein zu einer Expedition durch die Vielfalt der Arten. Sie macht begreifbar, warum die biologische Vielfalt so wichtig ist. Einblicke in die aktuelle Forschung beleuchten, wie das Wissen über die Arten und ihr kompliziertes Zusammenspiel dazu beitragen kann, sie zu schützen und zu bewahren. Über 50 interaktive Exponate und Medienstationen laden zum Beobachten, Mitmachen, Mithören und Miterleben ein.

Für diese Ausstellung wird ein Sondereintritt verlangt.

Eintrittspreise einschließlich Dauerausstellung:
Erwachsene: € 4,50
Sonntagseintritt: € 2,00
Ermäßigt: € 3
Sonntagseintritt: € 1,50
Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Schulklassen in Begleitung von Lehrkräften sowie Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer und des Förderkreises BIOTOPIA

Den Flyer mit weiteren Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.