Über das Staunen zum Verstehen ...

... unter dieses Motto stellen wir unsere museumspädagogischen Programme. Die Teilnehmer werden selbst aktiv, sie werden angeleitet, sich mit ausgewählten Objekten auf ganz unterschiedliche Art und Weise auseinander zu setzen. Dazu werden in Führungen Gegenstände zum Begreifen herumgereicht oder kleine Experimente durchgeführt. Anschließend besteht die Möglichkeit, in der Museumswerkstatt selbst Hand anzulegen.
Das pädagogische Angebot richtet sich an alle Bildungseinrichtungen wie Kindergärten oder Schulen, ist aber auch geeignet für private Besuchergruppen allen Alters. So können Sie ein Programm für einen Kindergeburtstag, eine Seniorengruppe oder einen Betriebsausflug buchen.
Für Besucher mit Behinderungen (z.B. mit Lern-, Hör- oder Sehbehinderungen) haben wir einige, speziell auf Sie zugeschnittene museumspädagogische Programme. Lassen Sie sich bitte telefonisch beraten.
Zusätzliche museumspädagogische Angebote z.B. zu Sonderausstellungen, Ferienaktionen und Sonderveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem Internet oder den aktuellen Faltblättern des Museums.

Anmeldung
Dienstag und Donnerstag von 8 bis 12 Uhr,
Dienstag und Mittwoch von 12:30 bis 16:30 Uhr
unter Tel.: 089 / 17 95 89-120

Hier erhalten Sie auch Auskunft zu Fragen organisatorischer Art und zu weiteren museumspädagogischen Angeboten.

Eine Absage ist mindestens zwei Arbeitstage vor dem Besuchstermin nötig; andernfalls muss der Pädagoge das Honorar in Rechnung stellen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das pädagogische Team