Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der
Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite.

 

Zeitabschätzung mit molekularen Uhren – wie geht das eigentlich?

Vortrag
Vortrag2
Datum: Donnerstag, 2. April 2020 18:30

Zeitabschätzung mit molekularen Uhren – wie geht das eigentlich?
Vortrag von Frau Prof. Dr. Susanne S. Renner I SNSB, Botanischer Garten München-Nymphenburg

Seit ihrer „Erfindung“ durch Linus Pauling und Emile Zuckerkandl in den 1960er Jahren sind die sogenannten molekularen Uhren aus der Biologie und Medizin nicht mehr wegzudenken. Wie die Zeitabschätzung mit diesen Uhren funktioniert und wie die Ergebnisse sich überprüfen lassen, wird im Vortrag erklärt, mit Beispielen aus der Forschung zum AIDS-Virus (wann kam der in den Menschen?), der mittelalterlichen Pest und der Evolution von Kolibris und Blütenpflanzen.

 

 

Alle Daten


  • Donnerstag, 2. April 2020 18:30

Powered by iCagenda

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
18
19
20
21
22
25
26
27
28
29