Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Dateien) auf Ihrem Gerät gespeichert, die für die Dauer Ihres Besuches auf der
Internetseite gültig sind („session-cookies“). Wir verwenden diese ausschließlich während Ihres Besuchs unserer Internetseite.

Das Museum Mensch und Natur wurde 1990 als zentrales Ausstellungsforum der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) eröffnet und hat den Auftrag, ausgewählte Sammlungsstücke der Staatssammlungen sowie wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Bio- und Geowissenschaften der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit seinen nach modernen museumspädagogischen Gesichtspunkten konzipierten Ausstellungen hat das Museum bisher mehr als fünf Millionen Besucher angelockt. Mit jährlich mehr als 200.000 Besuchern zählt es zu einem der meistbesuchten staatlichen Museen Bayerns sowie einem der besucherstärksten Naturkundemuseen Deutschlands.

Knapp 30 fest angestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am Museum Mensch und Natur sowie den Allgemeinen Museumswerkstätten beschäftigt. Sie sind für die Konzeption, den Aufbau und die Pflege der Ausstellungen sowie des Betriebs des Museums verantwortlich.

Das Museum Mensch und Natur gibt die Vergabe eines Rahmenvertrages bekannt:
Gewähltes Vergabeverfahren: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb (UVgO).
Auftragsgegenstand: Rahmenvertrag zur Gestaltung und Umsetzung kleinerer Szenografien sowie Gestaltungsaufgaben im Ausstellungs- und Veranstaltungskontext des Museums Mensch und Natur
Name und Anschrift des Auftragnehmers: Monika Waigand, Gestaltung und Szenografie, Daiserstr. 18, 2. Rgb., 81371 München
Datum der Information: 06.03.2020